Grußwort 2023


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Förderer, liebe Freunde der Eifel-KULTURTAGE,

in dieser Spielzeit präsentieren wir Ihnen zum siebzehnten Mal in Folge unser abwechslungsreiches Programm in der Eifel-Region.

Mit hochkarätigen Autor:innen, unterhaltsamen Comedians und Kabarettisten, einer lebenden Bibliothek, französischen Chansons, einem zukunftsweisenden Schulprojekt, Bossa Nova, Klassik, Kindertheater und mit starken Kooperationspartnern an unserer Seite, wie dem moselmusikfestival und dem Kinder- und Jugendtheaterfestival SommerHeckmeck, kann es nur heißen:

Vorhang auf für die Eifel-KULTURTAGE 23!

An einem Wochenende im August werden wir Sie in eine beeindruckende Welt entführen. Wir gestalten für Sie einen Veranstaltungsort der besonderen Art, an der Schnittstelle zwischen Kulturlandschaft und Kulturveranstaltung: Ein Stroh-Theater.

Lassen Sie sich überraschen.

In den zurückliegenden Jahren präsentierten wir mehr als 250 Künstler:innen. Stellvertretend seien einige genannt: Ben Becker, Gerhard Polt & Biermösl Blosn, Kaya Yanar, Carmela de Feo, Elke Heidenreich, Daphne de Luxe, Guido Cantz, Gudrun Landgrebe, Günter Wallraff, Augsburger Puppenkiste, Christoph Maria Herbst, Hannelore Hoger, Mathias Richling, Rüdiger Hoffmann, Katharina Thalbach, Konrad Beikircher oder auch der ehemalige Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert …
Wir wünschen Ihnen unterhaltsame, anregende und auch besinnliche Stunden bei den Eifel-Kulturtagen 23

Ihr

us_rlp

Rainer Laupichler – Geschäftsführer – und das Team der Eifel-KULTURTAGE