Grußwort 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Förderer, liebe Freunde der Eifel-KULTURTAGE,

in dieser Spielzeit werden wir insgesamt fünfunddreißig Veranstaltungen in der Eifel-Region anbieten und hoffen, dass wir Sie wieder mit unserem abwechslungsreichen Programm begeistern können, wenn es heißt:

Vorhang auf für die Eifel-KULTURTAGE!

In den zurückliegenden Jahren präsentierten wir mehr als 200 Künstler. Stellvertretend seien einige genannt: Ben Becker, Gerhard Polt & Biermösl Blosn, Kaya Yanar, Elke Heidenreich, Guido Cantz, Gudrun Landgrebe, Günter Wallraff, Augsburger Puppenkiste, Christoph Maria Herbst, Hannelore Hoger, Mathias Richling, Rüdiger Hoffmann, Katharina Thalbach oder auch der ehemalige Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert …

Unsere Veranstaltungsorte sind vorwiegend kleine Gemeinden mit ein paar hundert Einwohnern. Wer unsere Veranstaltungen besucht, der weiß, dass sich ’klein’ auf die Größe bezieht, aber nicht auf die Stimmung oder gar die Atmosphäre, denn da sind die Kleinen die ganz Großen.

Ab 2019 heißt unser Publikumspreis „Dajeh!“ und die ersten Gewinner lauten:

1. Johannes Flöck ’Goldener Dajeh’  38,75 von 40 möglichen Punkten
2. Ralf Kramp ’Silberner Dajeh’ 38,57 von 40 möglichen Punkten
3. Onkel Fisch ’Bronzener Dajeh’ 38,53 von 40 möglichen Punkten

Wir wünschen Ihnen unterhaltsame, anregende und auch besinnliche Stunden bei den Eifel-KULTURTAGEN 2020

Ihr

us_rlp

Rainer Laupichler – Geschäftsführer Eifel-KULTURTAGE e.V.