Grußwort 2017

 

Sehr geehrte Damen und Herren,11-150x150
liebe Förderer,
liebe Freunde der Eifel-Kulturtage,

auf geht’s in die 11. Auflage der Eifel-Kulturtage. Unsere vergangene Spielzeit hatte eine Auslastung von 94 Prozent und wir hoffen, dass wir Sie mit unserem abwechslungsreichen Programm auch 2017 wieder begeistern können, wenn es heißt: Vorhang auf für die Eifel-Kulturtage!

Wir haben in den zurückliegenden Jahren mehr als 160 Künstler präsentiert. Stellvertretend seien einige genannt: Ben Becker, Kaya Yanar, Bodo Bach, Guido Cantz, Gudrun Landgrebe, Gerhard Polt & Biermösl Blosn, Günter Wallraff, Susanne Fröhlich, Christoph Maria Herbst, Hannelore Hoger, Mathias Richling, Rüdiger Hoffmann oder Katharina Thalbach.

Unsere Veranstaltungsorte sind kleine Gemeinden wie Niederöfflingen oder Arenrath mit ein paar hundert Einwohnern oder Kreisstädte der Eifel wie Daun und Mayen. Wer unsere Veranstaltungen besucht, der weiß, dass sich ’klein’ auf die Größe bezieht, aber nicht auf die Stimmung oder gar die Atmosphäre, denn da sind die Kleinen die ganz Großen. Und das alles ganz in Ihrer Nähe!

Die Gewinner der Goldenen Berta 2016, der Publikumspreis der Eifel-Kulturtage, stehen fest:

 

Der Gewinner der Goldenen Berta 2016, der Publikumspreis der Eifel-Kulturtage, steht fest:

1. Roland Jankowsky   38,70 von 40 möglichen Punkten
2. Carmela de Feo        38,36
3. Guido Cantz              37,90

Auch In diesem Jahr setzen wir auf unseren bewerten und beliebten Genre-Mix aus bekannten und (noch) unbekannten Künstlern. Und das alles ganz in Ihrer Nähe!

Wir wünschen Ihnen unterhaltsame, anregende und auch besinnliche Stunden bei den Eifel-Kulturtagen 2017.

 

Ihr
us_rlp
Rainer Laupichler
Geschäftsführer Eifel-Kulturtage e.V.

[ssba_hide]