05.04.20 bis 04.04.21 – Klausener Gespräche

Vorträge mit anschließendem Gespräch

Ein Jahr lang. Jeden ersten Sonntag im Monat. Immer um 18.00 Uhr.

Nach der Veranstaltungsreihe ’Bürger lesen ihre Lieblingsgeschichte aus der Bibel’, die ein Jahr und insgesamt dreiundfünfzig Mal stattfand, wenden wir uns in dieser Spielzeit Themen zu, die unter dem Motto Glück und Unglück in unvorhersehbaren Situationen zusammengefasst werden können. Es geht um Menschen, die da sind, wenn die vielfältigste Hilfe benötigt wird. In den dreizehn Veranstaltungen werden Menschen zu Wort kommen, die in einem kurzen Vortrag über ihre Erfahrungen, Eindrücke und Motive ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit berichten. Im Anschluss werden im Rahmen eines Publikumsgespräches Fragen beantwortet.


Die ersten Termine sind wie folgt:

  • 05. April Wünschewagen – ein letzter Wunsch am Ende des Lebens
  • 03. Mai Betroffene außerhalb der Gefängnismauern – SKM Rückenwind berichtet
  • 07. Juni Bis in den Tod begleiten – Hospizarbeit
  • 05. Juli Notfallnachsorger – Helfen in Notsituationen

Die weiteren Themen sind:

  • Menschen, die keinen Ausweg finden – Flüchtlinge und ihre Beweggründe
  • Beerdigung fernab von Särgen und Friedhöfen – Friedwald
  • Die Zukunft mitgestalten – Ein Aktivist von Fridays for Future berichtet
  • Zwischen Überfluss und Mitgefühl – Wittlicher Tafel
  • Ein Herz für todgeweihte Tiere – Gnadenhof Eifel Falkenau
  • Ein Flohmarkt der Hilfe – Afrika-Unterstützerin
  • Ehrenamt – von Frauen geprägt, von Männer bestimmt
  • Streitobjekt Kind – wenn die Seele Schaden nimmt (PAS) Den genauen Termin erfahren Sie auf unserer Homepage und durch die Presse In Kooperation mit der Wallfahrtskirche in Klausen

Den genauen Termin erfahren Sie auf unserer Homepage und durch die Presse.

In Kooperation mit der Wallfahrtskirche in Klausen.


54524 Klausen • Wallfahrtskirche • Pfarrheim • 18 Uhr • Eintritt frei



Zurück